Lager der Bracklos

Lager der Bracklos




Da unsere Freunde keine eigene magischen Seyten des weiten Netzes verfügen, habe ich mir mal eine kleine aber sehr schöne und vorallem interessante Beschreibung, für diesem Elektro-Pergament gebenlassen.

Die Familiengeschichte der Bracklos geht ca. 800 Jahre zurück. Der erste dokumentierte Bracklo war der Ritter Dietmar de Braclo. Er wurde 1237 in Westfalen geboren. Er besaß ein Lehen in Bracklo, am westfälischen Hellweg, östlich von Dortmund. Sein Lehnsherr war Dietrich von Volmerstein. Weitere Lehnsnehmer waren die Söhne Dietrich und Theodor Bracklo.
Weltweit gibt es heute rund 500 Bracklos von denen ca. 100 in Deutschland leben.
Auf Märkten selber sind wir aber mit der Authentizität nicht so dabei.